Jagdtraining

In der Jagdschule

Der Flatcoated Retriever ist in erster Linie ein jagdlicher Familienbegleithund. Er ist ein unermüdlicher Retriever (Apportierhund) an Land und im Wasser. Seine Arbeit erledigt er mit grossem Selbstvertrauen und Eifer. Mühelos passt er sich verschiedenen Bedingungen an. Er apportiert alle möglichen Arten von Wasservögeln sowie Feder- und Haarwild. Arbeit, die ihm entspricht, wird mit grösster Begeisterung erledigt. Dank seiner guten Nase, seiner Such- und Wasserfreude, seines "will to please" und seines Temperaments ist der Flatcoated für fast alle Hundesportarten geeignet. Am meisten liegen ihm aber Disziplinen, wo er seine Stärken ausspielen kann, z.B. als Rettungs-, Lawinen- oder als Jagdhund.
Im Vergleich zum Labrador Retriever ist der Flat ein eher selbständig arbeitender Hund, was ihn in Hundesportsparten, wo sehr viel Gehorsam und Unterordnung gefragt sind, etwas behindert. Erfolgreicher ist er in Bereichen, wo er möglichst selbstständig arbeiten kann.

 

 

7. Mai 2016: Chuna meistert eine weitere Prüfung

Chuna feiert einen weiteren Erfolg an der Dummyprüfung in Oppenheim (D). Sie und ihr Frauchen meistern alle Aufgaben erfolgreich und bestehen die Prüfung mit einem "sehr gut". Dieses ausgezeichnete Resultat erlaubt ihnen den Aufstieg in die nächst höhere Klasse. "Herzliche Gratulation euch beiden; macht weiter so!"

 

11. und 12. Oktober 2014: Work & Show-Wochenende

Am Wochenende vom 11. und 12. Oktober rockte Forever Sunshine das Gelände.
Chuna, ihr Sohnemann Doug (D-Wurf) und ihr Bruder Ciro (C-Wurf) nahmen am Work & Show Wochenende der Landesgruppe Südwest in Villingendorf (D) teil. Am Samstag bestritten Chuna und Doug den Workingtest, am Sonntag für den Show-Teil gesellte sich dann auch noch Ciro dazu. Das Wochenende war eine Erfolgsstory: alle drei erhielten in der Show ein "V" (vorzüglich) und Chuna wurde sogar mit dem 1. Platz belohnt und dem BOS (Best of Opposite Sex) ausgezeichnet. HERZLICHE GRATULATION AN ALLE TEAMS, IHR WARD WIEDER EINMAL S U P E R !!!

 

Forever Sunshine Cheeky Chuna 

Richterbericht von Chuna (offene Klasse):
5 Jahre alte aktive Hündin mit sehr femininem Ausdruck. Sehr guter Ohrenansatz, gute Halslänge, sehr gute Oberlinie, vorzügliche Schulterwinkelung und hintere Winkelung, vorzügliches Haarkleid, vorzüglicher Rutenansatz und Gangwerk.
Resultat Show: V1, BOS
Punkte Work: 14, 18, 0, 18, 18

 

September 2014: Chuna am Workingtest DreiLänderEck

 


Chuna und ihr Frauchen wagen sich ein weiteres mal an eine Prüfung. Am "Workingtest DreiLänderEck 2014" in Muggenbrunn bei Freiburg (D) meisterte unser DreamTeam die gestellten 6 Aufgaben gekonnt und professionell. Der Erfolg ist das Ergebnis von harter Trainingsarbeit, verbunden mit viel Spass und einer guten Portion Teamgeist. Die beiden sind einfach ein super Team!
Die Richter Petra Beringer und Guy Matter bewerteten die gezeigte Leistung mit 96 Punkten (von max. 120 möglichen Punkten), was Chuna und ihrem Frauchen das Prädikat "gut" und den 11. Platz von gesamthaft 26 Teilnehmern einbrachte. Mit nur einem einzigen, winzigen Pünktchen mehr hätte es sogar für ein "sehr gut" gereicht, aber das schafft unser super Team bestimmt auch noch. Wir sind gespannt und freuen uns schon heute auf weitere Erfolgsmeldungen.

 

März 2014: Chuna am Workingtest "Wilder Süden"

 


Chuna nimmt zum erstenmal an einem offiziellen Workingtest teil. Im "Wilden Süden" bei Deitingen/Rottweil (D) wird das Ergebnis des harten Trainings von den Richtern Ursula Friedrich und Jürgen Laux (PL) beurteilt und bewertet. Für Chuna und ihr Frauchen macht sich die Arbeit der letzten Monate bezahlt: die beiden können heute abend ihre bestandene Prüfung feiern! Herzliche Gratulation an die beiden Mädels, ihr seid ein super Team und habt ganz toll gearbeitet!
Die gestellten Aufgaben können hier [32 KB] nachgelesen werden.

 

Oktober 2013: Chuna hat die APD/R A bestanden

Heute sind Chuna und ihr Frauchen nach Villingendorf (D) gefahren, um sich den strengen Prüfungsrichtern für die APD/R A (Arbeitsprüfung Dummy) zu stellen. Die beiden (oder wenigstens Frauchen) waren nervös wie kleine Mädchen vor dem ersten Schultag. Aber das intensive Training hat sich bezahlt gemacht: Chuna hat ihre Dummyprüfung mit Bravour bestanden. Weder das schlechte Wetter noch der Prüfungsstress konnten Chuna davon abhalten, ihre Arbeit in fast perfekter Weise zu erledigen. Stolz und zufrieden geniessen die beiden ihren hart erarbeiteten und wohlverdienten Erfolg.

Chuna hat mit folgenden Punkten abgeschlossen:
- Einzelmarkierung Land: 20 Punkte
- Einzelmarkierung Wasser: 10 Punkte
- Verlorensuche: 20 Punkte
- Appell und Memory: 10 Punkte
GESAMTERGEBNIS: 60 von total 80 möglichen Punkten (Prädikat gut)

 

Juli 2012: Chuna am Working Test im Emmental

 

Am 7. Juli 2012 wagte Chuna mit ihrem Frauchen zum erstenmal die Teilnahme an einem Schnupper-WT. Am frühen morgen fuhren die beiden ins Emmental, um sich dem strengen Urteil der Richter zu unterziehen. Insgesamt mussten 6 Übungen absolviert werden. Das Regenwetter der letzten Tage hatte das Prüfungsgelände in eine Sumpflandschaft verwandelt. Nichts desto trotz gingen die beiden zuversichtlich an den Start. Chuna gab wie immer alles.... und obwohl nicht jede der gestellten Aufgaben zu 100% gelöst wurde, zahlte sich das harte Training der letzten beiden Jahre aus. Chuna und ihr Frauchen haben ihre erste Prüfung erfolgreich bestanden.
Müde aber zufrieden traten die beiden ihre Heimreise an. Chuna hat sich natürlich ein besonders leckeres Abendessen verdient und schon heute überlegt sich das Dreamteam die Teilnahme am nächsten Workingtest..... da dürfen wir ja gespannt sein, was noch alles kommen wird.

 

 

 

21. & 22. April 2017: Dummytraining in Ecromagny

Training am See Chuna besuchte mit Frauchen ein weiteres Mal ein zweitätiges Dummytraining im Elsass. In dieser wunderschönen Landschaft macht die Arbeit gleich doppelten Spass und die beiden genossen nebst der Arbeit auch die herrliche Kulisse. Nach dem erfolgreichen Training war das Team müde, aber zufrieden und schon heute freuen sich die zwei auf ihren nächsten Einsatz.

 

 

Mai 2015: BLP-Training in Dornburg

Die Trainingsgruppe mit den Trainern Chuna, ihr Sohn Doug und ihr Freund Meo nahmen gemeinsam an einem zweitägigen BLP-Training teil. Ah ja, natürlich nahmen die drei Fellnasen auch ihre Frauchen mit, die mussten nämlich genau so hart arbeiten wie sie selber. Der Aufwand hat sich aber auf jeden fall gelohnt und alle 6 hatten zudem ganz viel Spass zusammen.

 

 

 

Januar 2015

 

Zwischen Dezember 2014 bis Ende Januar 2015 durfte Chuna mehrmals mit den Jägern auf die Entenjagd. Das Training der vergangenen Jahre hat sich ausbezahlt. Chuna hat ihre Aufgabe jeweils ausgezeichnet gemeistert und die geschossenen Enten aus dem Wasser apportiert. Leider ist jetzt die Entenjagd bis zum nächsten Herbst vorbei. Aber die Jäger waren so zufrieden mit Chuna, dass sie bereits für die nächste Saison wieder auf ihre Mitarbeit zählen. Chuna und ihr Frauchen sind zurecht stolz auf die gemeinsam erarbeitete Leistung.

 

Mai 2014: Zweitägiges Dummyseminar

 

April 2014: Wassertraining in schwierigem Gelände

 

Juni 2013: Enten-Apportiertraining

 

Mai 2013: Tauben-Apportiertraining

 

März 2011: Chuna's Apportiertraining an Land.....

 

... und zu Wasser

 

 






(C) 2015 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Urheberrechte, Datenschutz und Haftungsausschluss

  |